Offene Treffpunktarbeit

15. September 2014

Der mobile Kinder- und Jugendtreff Altdöbern betreibt seit 2007 Offene Treffs, Outdoor-Feriencamps sowie außerschulische Bildungsmaßnahmen im Oberspreewals-Lausitz-Kreis für Kinder von 6-13 Jahren.

Neupetershain, Ressen, Schöllnitz und Lug besteht seit Mai 2007 in der Trägerschaft des Interforum e.V. Die Mitarbeiter-Einteilung erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Fähigkeiten der Mitarbeiter, der Akzeptanz der Kinder und der verlässlichen Vorhaltung und qualitätsgerechten Durchführung der Angebote.

Außer den Offenen Treffs an den vier Standorten betreibt der Mobile Kinder- & Jugendtreff noch Kursangebote in der Ganztagsschule in Altdöbern: „Kreatives Gestalten“, „Geschichten-Schreiber“, „Selbstverteidigung“,“ Kräuterhexe“, die „Park-AG“, AG „Schach“, die „Medien-AG/Schülerzeitung“ und „Jahreszeiten-Küche“ sowie 4 einwöchige Sommercamps z. T. deutsch/polnisch, ein 2-wöchiges internationales Camp mit Teilnehmern u. a. aus Kanada, England, Italien, Frankreich, Portugal, Griechenland, Deutschland für Jugendliche und Erwachsene von 16-27 Jahren, 3 Väter- bzw. Familien-Wochenenden und 1 einwöchiges Herbstcamp in Gahlen, z. Teil deutsch-polnisch, sowie 14-tägige Mädchenteffs z. T. in den Kidsclubs und in Gahlen oder Kurztrips zu attraktiven Angeboten in die Umgebung.

Im Konzept stehen die Natur und ihre Wertschätzung im Vordergrund. Darauf baut sich alles Weitere auf und spiegelt sich in den Programm-Angeboten für die Kinder wieder. Viel Bewegung in der Natur, Gestalten mit Naturmaterialien und gesunde Ernährung mit Lebensmitteln aus regionalem Anbau und regionaler Haltung stehen dabei im Vordergrund.